Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Barrierefreiheit
Dunkel Hell

Der Psychiatrische Notfall – Notfallschulung

Sicher und rechtskonform mit psychiatrischen Notfällen umgehen!

Als Arzt/Ärztin oder Pflegende*r in den psychiatrischen Fachbereichen müssen Sie in Notfallsituationen handlungsfähig sein und rechtssicher agieren können. Neben der kompetenten Anwendung von Deeskalationstechniken, gehört auch die sichere Umsetzung von Zwangsmaßnahmen unerlässlicher Weise zu Ihrem Arbeitsalltag. Rechtlich müssen Sie, nicht zuletzt auch zu Ihrem eigenen Schutz, dabei immer auf dem neuesten Stand sein.

In unserem neuen Notfall-Schulungs-Konzept, das aus drei aufeinander aufbauenden Modulen besteht und sich gezielt an Mitarbeiter*innen der Psychiatrie und Gerontopsychiatrie am UKB wendet, greifen wir diese Themen auf.

  • Modul I: Rechtliche Grundlagen (Online)
  • Modul II: Deeskalationstraining (Präsenz)
  • Modul III: Fixierungstraining (Präsenz)

Mitarbeitende der Psychiatrie erhalten einen Nachweis der Einweisung nach MPG sowie ein Gesamtzertifikat.

Termine von Oktober bis Dezember 2021:


Interkulturelle Kompetenz in der Verwaltungspraxis

In Ihrem Arbeitsalltag treffen Sie immer häufiger auf Menschen, deren kulturelle Prägung sich von Ihrer unterscheidet. Unterschiedliche Erwartungen, Kommunikationsgewohnheiten oder Verhaltensmuster können zu Irritationen und Missverständnissen führen und eine reibungslose Kommunikation und Zusammenarbeit erschweren. Nicht selten sind Frustration und Ärger auf beiden Seiten die Folge.

Die Fortbildung führt Sie in das Thema kulturelle Unterschiede ein und gibt Impulse, wie mit diesen im Arbeitsalltag konstruktiv umgegangen werden kann, ohne dabei die eigenen Ziele aus dem Blick zu verlieren. Das Seminar zielt darauf ab, das eigene Repertoire an Handlungsmöglichkeiten zu erweitern und durch einen angemessenen Umgang mit kultureller Vielfalt Arbeitsaufträge möglichst zufriedenstellend und nachhaltig umzusetzen.

Inhalte:

  • Kultur und kulturelle Orientierung
  • Eigene und fremde kulturelle Prägungen und Grundannahmen
  • Fallstricke und Chancen interkultureller Kommunikation und Zusammenarbeit
  • Was bedeutet „Interkulturelle Öffnung“ und „Interkulturelle Kompetenz“ in der Krankenhausverwaltung, Aufnahme und in Sekretariaten
  • Entwicklung von Ansatzpunkten, Strategien und Maßnahmen für die Umsetzung
  • Analyse und Reflexion von Praxisbeispielen

Termin: 21.10.2021, 09:00 – 16:00 Uhr

Anmeldung:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.